KDFB

Etwas wird kommen

Wir warten immer wieder. Meist unfreiwillig und leicht genervt, manchmal gespannt, voller Vorfreude, dann und wann aber auch voller Bangen. Zuweilen fühlt sich das Leben sogar wie eine einzige Warteschleife an. Advent bedeutet Ankunft. Ankommen kann nur, wer sich auf den Weg gemacht hat - und auch erwartet wurde. So sind Warten und Ankommen ganz eng miteinander verknüpft. Das eine gibt es nicht ohne das andere.
Auf welche Weise warten Sie im Advent und auf wen? Und wer kommt an? Gemeinsam werden wir über „Warten“ und „Ankommen“ nachdenken.
Freuen Sie sich auf ein gutes, wunderschönes Wochenende.

Ihre
Andrea Stocklassa

Alle wichtigen Informationen finden Sie hier