KDFB

Frauen.Frieden.Hoffnungslicht

Am 24. Februar hat Russland begonnen, die gesamte Ukraine anzugreifen. Wir sind bestürzt und fassungslos. Unsere Gedanken sind bei allen, die von diesem Krieg betroffen sind.

Hier kommen Sie auf die Homepage unseres Bundesverbandes mit einem Gebet unserer Geistlichen Beirätin Dorothee Sandherr-Klemp zur aktuellen Lage in der Ukraine.

Alle Informationen zu unserer Gebetsaktion "Frauen.Frieden.Hoffnungslicht" finden Sie im Brief unserer KDFB Landesvorsitzenden, Frau Emilia Müller. Und hier finden Sie das Gebet zur Aktion.